4K 2/3" WDR Regionalstudios

Seit November bin ich auf WDR-Tour!

Der WDR hat mich über die ARD.ZDF Medienakademie mit der Schulung sämgtlicher Regionalstudios und somit sämtlicher Regional EB-Teams beauftragt. Zwischen Mitte November ´17 und Mitte März 2018 bin NRW-weit unterwegs und schule an zwei Tagen feste und freie WDR Mitarbeiter auf der neuen Z450 4K Schulterkamera sowie im Digital-Funkton DWX.

Große Herausforderung, der WDR hat 44 Schulterkameras und über 120 Funkstrecken angeschafft, da gibt es viele kleine Stolperstellen, die es zu überwinden gilt.

Warum 2/3"

Für viele Anwender ist ein vernünftiger Zoom mit Zoomfaktoren um die 12-18 unverzichtbar. Diese Optiken (parfokal, weitwinklig, leicht, 4K fähig) gibt es zur Zeit nur bei 2/3" oder kleiner. Das ist der Grund, weshalb auch große Studio/Live-Kameras (bis +80fach Zoom!) in 4K auf den 2/3" Sensor setzen. Bei größeren Sensoren wären die Kosten für solche Brennweiten astronomisch. Physics rulez!

Mit der Z450 ist der WDR zukunftssicher, was HD/4K/50p sowie HDR angeht.

Kleines Reisegepäck von Studio zu Studio:

- PXW-Z450 4K Schultercam. Digitalfunk DWX Serie

- Vorschaumonitor 15" im Case (V-Mount Akkubetrieben)

- 2 LED Spots, großer Reflektor, Akku/Netz

- Cinebag mit Technikkram: Spotmeter, Colormeter, Tentacle Syncs, Lassoband, Kleinkram

- Kamerastativ, 2 C-Stands, Manfrotto LIchtstativ

- ein Eisblock mit eingefrorener SxS-Karte

- Laptop, WFM, SXS Reader, SDI Out, SDI In, Testcharts

- Eule "Gerda" für Tierfilmer ;-)

Kuschelig: WDR Aachen beim Z450 Rollout Training

Hands on Z450: Vorher hat der WDR mit der PDW-530 gedreht - den Farbfilter gibt´s nicht mehr.

Große Herausforderung: Die neuen digitalen Funkstrecken mit Display-Bedienung und Cross-Remote.

KURS BUCHEN?

Freie Produktionsfirmen können ein "WDR-Light" Training bei mir buchen, wir gehen durch die wichtigsten WDR-Punkte inkl. Proxy-Upload Workflow.

KONTAKT: wdrtraining@morsmedia.de

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter