SWR Log und LUT

"Die Fallers" werden als Traditionsserie des SWR bisher in Baden-Baden mit 2/3"-Kameras produziert. Im Januar habe ich in den Studios Testdrehs in Log begleitet und als Supervisor LOG- und LUT-Workflows für Set-Monitoring, Edit und Grading mitentwickelt.

Die eigentliche Herausforderung für den Log-Workflow (hier Sony FS7) ist der zum Teil sehr niedrige Lichtlevel in den Sets. Geleuchtet wird oft nach Augenmaß und Look im Monitor. Auch die bisherige 2/3" Kamera war in der Vergangenheit deutlich unterbelichtet, das ist für auch LOG immer eine größere Herausforderung. Als Ziel für den Testablauf wurden belichtungskompensierte LUTs erstellt (EI1000), die in Zukunft auch eine "Fallers-Handschrift" bekommen sollen. MIt Arbeitsblende f4.0 (für leichter handhabbare Schärfe und Cine-Zooms 17-120mm) ist eine gewisse Lichtmenge unabdingbar. Auch diese Tests wurden unter meiner Hilfe im Grading durchgeführt.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter